Chinesische Soße

Möchten Sie China Soße selber machen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir haben das perfekte Rezept für chinesische Sauce gefunden.

Für die Zubereitung benötigen Sie:
  • 4 EL Sojasauce
  • 3 EL braunen Zucker
  • 1 EL Ingwer
  • 1,5 Tassen  Brühe Ihrer Wahl
  • 1 EL Maisstärke

Verrühren Sie alle Zutaten mit einem Löffel in einer Schale. Danach benötigen Sie auch noch 1EL Öl. Kochen Sie Öl in einen Wok auf mittlerer Hitze und legen sie da auch Mischung. Passen Sie aber auf! Sie müssen China Soße verrühren, wenn sie kocht, so dass sie keine Klümpchen bekommt.

Zu Ihrer China Soße können Sie Fleisch oder Gemüse zugeben und 5 bis 10 Minuten weiterkochen.

Weiterlesen

Knusprig gebratene Ente

Möchten Sie Entenbrust asiatisch knusprig zubereiten? Wie wird aber die Ente wirklich knusprig? Das zeigen wir Ihnen. Wir haben das perfekte Rezept für Entenbrust asiatisch knusprig gefunden.

Zutaten:
  • 4 Entenbrüste
  • 2 EL Öl
  • 1 Prise Rosmarin, getrocknet
  • 1 Prise Majoran, getrocknet
  • 1 Prise Thymian, getrocknet
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Äpfel ( sauer)
  • 2 Zwiebeln
Zubereitung:

Das Fleisch waschen. Die Haut der Entenbrüste mit einem sehr scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Die Ente mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Majoran und Thymian würzen und drei Stunden ruhen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Äpfel und Zwiebeln grob schneiden. In einer ofenfesten Pfanne das Öl erhitzen. Die Entenbrüste hineinlegen und goldbraun anbraten lassen, Äpfel und Zwiebeln hinzugeben, das Fleisch umdrehen und nochmal 2 Minuten auf der anderen Seite braten lassen.

Danach die Pfanne für 10 Minuten in den heißen Ofen stellen.

Die Entenbrüste herausnehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen.

Die Entenbrüste könnten Sie mit Gemüse oder Reis servieren.

 

 

Veröffentlicht in Ente

Hühnerfüße

Hier finden Sie das Rezept für Hühnerfüße.

Für die Zubereitung benötigen Sie:
  • 1 kg Hühnerfüße
  • 3 EL, gehäuft Suppengrün, getrocknet
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 Spritzer Worcestersoße
  • 2 EL Hoisinsoße
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauch, getrocknet
  • 1 TL Zwiebel, getrocknet
  • 1 TL Sesamöl, dunkles
  • 1 EL Ahornsirup

Die Hühnerfüße zuerst waschen und mit einem scharfen Messer die Krallen entfernen. Zusammen mit Suppengrün in Wasser eine Stunde köcheln lassen. Die Hühnerfüße herausnehmen und abtropfen lassen.

Alle Zutaten miteinander gut vermischen und Hühnerfüße in diese Marinade hinzugeben. Es wäre am besten, wenn Sie die Marinade über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Sie könnten auch ab und zu drehen.

Ofen auf 200 Grad vorheizen und Hühnerfüße ungefähr 20 Minuten backen, dabei einmal umdrehen.

 

Veröffentlicht in Huhn

Schweinefleisch Szechuan mit Paprika

Schweinefilet asiatisch schmeckt wirklich so lecker. Möchten Sie Schweinefilet chinesisch zubereiten? Dann sind Sie hier genau richtig! Falls Sie Schweinefleisch chinesisch zubereiten möchten, ist dieses Rezept für Schweinefleisch Szechuan mit Paprika perfekt für Sie.

Zutaten:
  • 500 g Schweinefilet
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Speisestärke
  • 4 EL Sojasoße, hell
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 grüne und eine rote Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Chilischote, getrocknet
  • 1 TL Weißweinessig
  • 2 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Zubereitung:

Das Schweinefleisch unter kaltem Wasser waschen, in Streifen schneiden, mit Eiweiß, Speisestärke und 1 EL Sojasauce marinieren und 30 stehen lassen.

Frühlingszwiebel in feine Ringe und Paprikas in Streifen schneiden; Chilischote zerkleinern.

Öle im Wok oder in einer großen Pfanne stark erhitzen. Das Fleisch zugeben und anbraten. Danach Gemüse und Chili hinzugeben, 5 Minuten mitbraten, mit dem restlichen Sojasoße und Essig gießen, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen, alles gut mischen, erhitzen und servieren.

Gebratener Reis

Suchen Sie asiatische Rezepte vegetarisch? Dann sind Sie hier genau richtig. Falls sie Vegi Gerichte mögen, ist unser Rezept für gebratenen Reis ideal für Sie.

Für die Zubereitung benötigen Sie:
  • 1 Schüssel gekochter Reis
  • 1 Paprika
  • 1 Pak choi
  • 1 Frühlingzwiebel
  • 200 g Austernpilze
  • 6 EL Öl
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Gemüse und Pilze waschen, putzen und in Streifen schneiden. Frühlingzwiebel in Scheiben schneiden.

Eine Hälfte vom Öl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Reis darin zugeben, 2 Minuten braten und dann herausnehmen. Die andere Hälfte vom Öl erhitzen. Zuerst Frühlingzwiebel und dann auch Pilze und andere Gemüse hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sojasoße dazugeben und Reis untermischen.

Weiterlesen

Veröffentlicht in Reis

Asiatische Rezepte

Getränke

Chinesisch kochen mit Ning